Reinigen von Getrieben

Diese Flut-Spritzanlage, Typ FR 125-70-85, ist entwickelt worden für das Reinigen von Getrieben. Der Kunde hatte außerdem die Option gewählt, diese Getriebe zu spülen und zu trocknen.

Ausführung

An der Unterseite der Kabine sind 2 integrierten Tanks montiert zum Reinigen, Spülen und Trocknen von großen Getrieben.

Im Ausbau des Waschbades ist ein Magnetbandfilter installiert. Hier entlang läuft das Waschwasser zurück in den Waschtank.

Pro Getriebe können viele Späne in das Waschbad fallen. Daher wird zur groben Filterung ein Magnetbandfilter installiert, statt mit Filtereimern zu arbeiten.

Unter der Reinigungsinstallation ist eine Auffangschale aus Edelstahl installiert.

Automatische Verwaltung der Getriebe

Die automatische Transportrollenbahn der Reinigungsinstallation besteht aus 5 Positionen:

  • Ladeposition
  • Pufferposition-1
  • Einführ-/Ausführposition
  • Pufferposition-2
  • Entladeposition

Abschirmung Eingangstür

Der Transportrollenbahn wird umgeben durch einen Zaun mit Eingangstür welche ausgeführt ist mit einem Sicherheitskontakt.

Ausgewählte Optionen

  • Druckluft- und Heißlufttrocknung
  • Dampfkondensator Typ 3000
  • Kontinuierliche Filtration
  • Ölabscheider Typ II
  • Elektrische Dosierpumpe mit Durchflussregulierung
  • Gas-Heizung
  • Niveauregulierung Omron 2-Tanks mit Ventil Spültank + pneumatische Pumpe Waschtank
  • Abwasserpumpe
  • Waschpumpe 18 bar
  • Leitfähigkeitsmessgerät im Waschtank, das die elektrische Dosierpumpe ansteuert

Funktionsweise

Auf der Lade- und Entladeposition wurde ein Hubtisch zur Verfügung gestellt. Nachdem der Bediener die Getriebe auf dem mitgelieferten Rahmen eingespannt (beladen) hat, werden diese mit einer Zwei-Hand-Steuerung auf Rollenbahnniveau gebracht. Nach der Freigabe wird der Rahmen zur Pufferposition-1 transportiert.

Wenn die Einführ-/Ausführposition frei ist, rollt der Rahmen auf der Einführ-/Ausführposition. Anschließend wird diese in die Reinigungsinstallation geschoben.

Nach Beendigung des Waschzyklus wird der Rahmen aus der Reinigungsinstallation gezogen und dann zur Pufferposition-2 gebracht. Der Bediener führt selbst den Transport zum Entladetisch aus, um diesen dann auf die gewünschte Arbeitshöhe zu bringen und so den Rahmen mit den Getrieben zu entladen.

Technische Daten

TypFR 125-70-85 RVS-W/E 2T
Nutzbare Abmessungen Korb1250 x 700 x 850 mm
Abmessungen Maschine Außen7080 x 5400 x 3300 mm
Waschpumpe90 kW – 18 Bar – 1650 l/min.
Spülpumpe15 kW – 6 Bar – 800 l/min.
Inhalt Waschtank6050 l
Inhalt Spültank2260 l
Heizung Waschtank10 x 9 kW
Heizung Spültank4 x 9 kW
Filtereimer Waschtank12 St.
Filtereimer Spültank8 St.
Düsen WaschtankHochdruck mit oszillierender Sprühleitung
Düsen SpültankHochdruck in 4 Ecken
Maximale Trommelbelastung1300 kg
Antrieb TrommelSEW mit Frequenzsteuerung
SteuerungSiemens S7/1200 – Bildschirm 6″